Alkoholfreie Cocktail Rezepte


















Links

Impressum




Alkoholfreie Cocktails




ohne Alkohol Cocktails sind per Definition alkoholisch. im frühen 18ten Jahrhundert genoss man die Mixgetränke am liebsten schon am frühen morgen, und ihnen wurde eine belebende Wirkung attestiert. Das will nicht jeder - aber dennoch kann man auch ohne Alkohol mit geschickt eingesetzten Zutaten tolle und coole Drinks mixen, die zwar alkoholfrei sind, aber dennoch den Gaumen und die Sinne beflügeln.
Entsprechend den Klassikern der Cocktailszene wie Wodka Martini, Margarita, Cosmopolitan, etz gibt es schon lange gesunde alkoholfreie Cocktails die als Fahrerdrink eingang in die Bar gefunden haben. Von bekannten Cocktails wie Bloody Mary, Mojito oder Pina Colada gibt es schon lange als alkoholfreie Cocktail Varianten, die hier auch vorgestellt werden und durchaus schon zu den beliebten "Classics" gehören. Der Präfix "Virgin" bezeichnet oft diese alkoholfreien Drinks. Doch nicht nur Fruchtcocktails oder Sommergetränke bzw Kindercocktails, sondern auch geschmacklich ausgefeiltere, leckere Getränke zum Selbermachen gibt der moderne Zugriff auf jede erdenklichen Zutaten her. Zutaten wie exotische Gewürze, gemixte Smoothie Bestandteile für grüne alkoholfreie Cocktails, Elemente der Molekularküche, Tees, Kokosmilch und klassische Rezeptzutaten wie Sirups(z.B. Grenadine, Mandel), Fruchtsäfte, Cocos ergeben abwechslungsreiche Cocktails, einfach oder komplex, als Partygetränk oder alkoholfreier Aperitif.
Für bewusste lebende Menschen (oder Fahrer), die auf Rum, Sangria, Wodka und Rezepte mit Alkohol verzichten möchten, gibt es hier eine kleine Auswahl an neuen alkoholfreien Cocktails, die neue Geschmackswelten versprechen. Standard Cocktails sowie alkoholfreie Experimentierfreudigkeit sind gleichermaßen vertreten.
Das Garnieren und Anrichten der alkoholfreien Cocktailgetränke ist eine Kunst für sich: Ob mit Olive, Zeste oder Fruchtscheibe, Zitronengras, das Auge trinkt in diesem Fall ebenfalls mit.
Cocktail Longdrinks werden genauso wie ihre alkoholischen Gegenstücke meist mit Eis und in zum Getränk passenden Glas serviert. Einen Shaker und klassisches Barzubehör sind dabei ein Muss.
Cheers!


Die eigene Bar





Damit auch alkoholfreie Cocktails gut schmecken, muss man zu perfekt abgestimmten Zutaten greifen - erstklassige Qualität ist hier natürlich oberste Priorität. In der kleinen aber feinen Auswahl an Cocktailrezepten sind bei besonders exotischen Zutaten Links eingefügt, über die man diese einfach bestellen kann. Auch die Ausstattung der eigenen Bar - auch wenn kein Alkohol im Spiel ist - sollte überdacht sein. Ein schöner Shaker, ein Icecrusher und ansprechende Cocktailgläser sind dabei ein Muss! Für spezielle Mixgetränke empfiehlt sich hierbei auch noch ein Zestenreisser, Mixer oder ein Entsafter.